Gefüllte Walnussplätzchen

auch sehr sehr beliebt, da sie recht raffiniert sind 🙂

für ca. 50 Stück

200g kalte Butter

400g Mehl

150g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

ca. 100g Walnusshälften

ca. 100g gehackte Walnüsse

100g Marzipanrohmasse, klein gewürfelt

150g Hagebuttenkonfitüre (im Buch stand Johannisbeergelee, aber das hab ich nicht und ich liebe die immer nur zur Adventszeit gekaufte Hagebuttenkonfitüre)

100g Zartbitterkuvertüre

Mürbeteig aus Butter, Mehl, Zucker, Ei und Salz kneten und diesen für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Für die Füllung die gehackten Walnüsse mit dem Marzipan und der Konfitüre vermischen. Den Mürbeteig zu etwa 50 kleinen Kugeln rollen. Kugeln mit 1/2-1 TL Walnussfüllung füllen. Leicht platt drücken und mit einer Walnusshälfte jeweils verziehren. Etwa 20 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit geschmolzenen Kuvertüre (am besten im Gefrierbeutel) streifenförmig verziehren.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Trackback: Plätzchenvielfalt « colorfulnice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: