Schwarzwälderkirsch-Torte

Tortenklassiker, schon oft in verschiedenen Varitationen gebacken.

Für den Teig:

Schokoladenbiskuit

Zum Tränken:

4 EL Kirschwasser (nach Belieben, ich hab das nicht gemacht)

Für die Füllung und die Garnitur:

1 Glas Sauerkirschen (175g Abtropfgewicht; sollte man immer auf Vorrat daheim stehen haben)

1 Päckchen Vanillepudding (auch eine Zutat, die man immer parat haben sollte)

750 ml Sahne (= 3 Becher)

(125 ml Schmand, hatte ich von der Apfel-Karamellperlentorte noch übrig und macht die Sahne fester und schmeckt besser)

1-3 Päckchen Sahnesteif

2 EL Puderzucker

40 g Schokoraspeln

(12 Belegkirschen, teuer, schmecken nicht und braucht man nicht)

Schokobiskuit wie beschrieben backen und auskühlen lassen und zweimal quer durchschneiden. Die Böden nach Belieben mit Kirschwasser beträufeln. Unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

Für die Füllung die Kirschen im Sieb abgießen und abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 5 EL Saft mit dem Puddingpulver verrühren. Restlichen Kirschsaft in einem Topf erhitzen, das angerührte Puddingpulver unterrühren und aufkochen. Die Kirschen untermengen. Die Kirschgrütze abkühlen lassen und anschließend auf den unteren Boden streichen.

Die Sahne steif schlagen (mit Sahnesteif und Puderzucker) und vierteln. Ein Viertel auf die Kirschen streichen. Zweiten Boden auflegen und ein weiteres Sahneviertel darauf verteilen. Letzten Boden auflegen. Die Torte mindestens eine Stunde kalt stellen. Kurz vor dem Servieren den Tortenring entfernen, die Torte mit der restlichen Sahne bestreichen, dabei etwas Sahne zum Verzieren (Spritzen) übrig lassen und in einen Spritzbeutel füllen. Damit 12 Tupfen auf die Torte spritzen und mit den Schokoraspeln verzieren.

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Trackback: drei verschiedene Biskuits « colorfulnice

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: