Sommer Salat

Diesen Salat habe ich für unsres Osterpicknick gemacht (ich habe noch nie eine Tupperdose gefunden, die kein bisschen Wassermelonensaft entfließen lässt…echt nervig und doof). Er ist richtig schön frisch und lecker.

Das Rezept hab ich aus „Reader’s Digest Vegetarian Cookbook“ (ganz, ganz viele tolle Rezepte mit immer brav schönen Fotos zum leichteren Aussuchen) und es meinen Umständen angepasst.

Zutaten (für 4-5 als (große) Beilage):

1/2 Wassermelone (war nicht die größste, aber gewiss mehr als 1kg Fruchtfleisch im Salat; ohne Schale und Kerne klein geschnitten)

1 Gurke (klein geschnitten)

Handvoll Haselnüsse (kleingeschnitten und in der Pfanne geröstet)

ca. 250g frische Sprossen (ich hab zu Ostern drei Packungen Sprossensamen und so ein „Sprossenqueller“ von meiner Mutter bekommen; ich hab daheim wohl nie arg gerne Sprossen verwendet und für drei restliche Monate in Irland auch ein bisschen viel, aber ja, es schmeckt bisschen nach Heimat und es kann in der richtigen Kombination gut (nicht nur gesund) schmecken)

ca. 20 Radieschen (ohne grün, klein geschnitten)

4 Frühlingszwiebeln (in Ringe geschnitten)

Für das Dressing:

3 TL Honig

6 EL Olivenöl (im Rezept steht Walnussöl….sehr lecker, aber leider zu teuer hier)

2 EL Essig (ich bevorzuge Balsamico, im Rezept stand aber verlockend Cider Vinegar…mhh)

schwarzer Peffer und Salz

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. feuchtfroehlich
    Apr 25, 2012 @ 17:35:14

    Ich empfehle die Clip&Close Dosen!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: